Der Sessel H 57 wurde von Richard Lampert im Nachlass Herbert Hirches auf dem Dachboden entdeckt. Entworfen wurde der bequeme Mid-Century Sessel für die berühmte Ausstellung „Interbau 1956“ in Berlin. Richard Lampert hat die Produktion von diesem charmanten Exemplar in Serie gestartet. Dieser kleine Cocktailsessel setzt einen wohnlichen und formbewussten Akzent in jeder Lounge- oder Leseecke. 
Für die Polsterung stehen mehrere sehr ansprechende Bezugsstoffe zur Auswahl.

Technische Daten:

Farbe: in mehreren Farben erhältlich  
Material:  Stahlrohr, pulverbeschichtet; Hartschaum mit Polsterschaum belegt; Stoff
Maße: 
B: 97 cm, T: 80 cm, H: 77 cm 
Sitzhöhe: 43 cm
Besonderheit:
mit oder ohne Hocker erhältlich

Designer: Herbert Hirche
Hersteller: Richard Lampert
Herstellungsland: Deutschland

Richard Lampert, H57 Sessel